Konzertstücke für Orgel

Anton Böhm&Sohn in Augsburg und Wien

Heft 1: Frescobladi, Passacaglia. Nach Angaben des Hofkapellmisters Rheinberger bearbeitet von Ludwig Boslet.

Heft 2: Johann Pachelbel, Ciacona. Bearbeitet von Ludwig Boslet.

Heft 3: Ludwig Boslet (1860-1951),op. 33, Toccata, Introduction und Fuge

Heft 4: Ludwig Boslet (1860-1951), op. 34, fünf Festpräludien

Heft 5: Georg Friedrich Händel, zwei Sätze aus dem F-Dur-Konzert für Orgel und Orchester, als Orgelsolo bearbeitet von Ludwig Boslet.

Heft 6: Costante Adolfo Bossi (1876-1953), op. 39 Nr. 1, Preludio festivo

Heft 7: Costante Adolfo Bossi (1876-1953), op. 39 Nr. 2, Trio

Heft 8: Costante Adolfo Bossi (1876-1953), op. 39 Nr. 3, Invocazione

Heft 9: Costante Adolfo Bossi (1876-1953), op. 39 Nr. 4, Finale

Heft 10: Otto Barblan (1860-1943), op. 22, Drei Stücke für Orgel (Canon, con moto energico, Trost)

Heft 11: Paul Otto Krause (1880-1946), op. 18, Drei Charakterstücke

Heft 12: Hans Fährmann (1869-1940), op. 58, Nr. 1 In einsamen Stunden

Heft 13: Hans Fährmann (1869-1940), op. 58, Nr. 2 Kreuz und Trost

Heft 14: Hans Fährmann (1869-1940), op. 58, Nr. 3 Befreiung

Heft 15: Hans Fährmann (1869-1940), op. 58, Nr. 4 Feierlicher Ausgang

Heft 16: Rudolf Dittrich (1861-1919), Einleitung und Doppelfuge in B-dur (Thema, Fugenplan und Modulationen von Anton Bruckner)

Heft 17: Carl Frey (1876-1940), op. 5, Präludium und Fuge über die Choralmelodie "Ave verum corpus"

Heft 18: Karl Schöfmann (1886-1945), Fuga über das österliche Alleluja

Heft 19: Paul Otto Krause (1880-1946), op. 22 "Impressionen" (Improvisation quasi Präludium, Cantilene, Canzonetta)

Heft 20: Paul Otto Krause (1880-1946), op. 22 "Impressionen" (Pastorale, in melancholiam, Capriccio)

Heft 21: Fritz Lubrich (1888-1971), op. 47, Präludium und Passacaglia a-moll

Heft 22: Fritz Lubrich (1888-1971), op. 50, Sphärenmusik in der Weihenacht

Heft 23: Richard Stöhr (1874-1967), op. 33, Sonate

Heft 24: Renzo Bossi (1883-1965), op. 10b Tema variato

Heft 25: Josef Scheel(1879-1946), op. 37, Fantasiesonate in c-moll

Heft 26: Br. Valerianus Bömer (1868-1943), op. 50 Zwei Orgelfantasien über die beiden Osterallelujas

Heft 27: Arthur Piechler (1896-1974), op. 13, Fünf kurze und leicht ausführbare Improvisationen

Heft 28: Ludwig Boslet, op. 36, Sieben neue Festpräludien

Heft 29: Ludwig Boslet, op. 37, Introduktion und Fuge

Heft 30: Arthur Piechler (1896-1974), Präludium in G und Ricercare

Heft 31: Otto Gauss (1877-1970), op. 23, Introduktion und Fuge über die Choralintonation "Salve Regina"

Heft 32: Christoph Lorenz Kagerer (1886-1975), Quadrupelfuge als Orgelnachspiel zur Marienmesse op. 50, von Christoph Lorenz Kagerer.

Heft 33: Otto Gauss (1877-1970), op. 40, Fantasie über die Intonation "Te deum laudamus"

Heft 34: Josef Lechthaler (1891-1948), op. 24, Präludium und Fuge über "Gaudeamus omnes" (Introitus zu Mariae Himmelfahrt)

Heft 35: Alois Maria Müller (1894-1975), op. 10, Choraltoccata über: "Ein Haus voll Glorie schauet"

Heft 36: Josef Meßner (1893-1969), op. 28, Paraphrase über die österreichisch-deutsche Volkshymne

Heft 37: Kurt Doebler (1896-1970), Choralpartita über "Was Gott tut, das ist wohlgetan"

Heft 38: Josef Meßner (1893-1969), op. 33, Suite (Präludium, Sarabande, Fugato)

Heft 39: Josef Kromolicki (1882-1961), op. 34, Thema und Variationen für Orgel

Heft 40: Louis Dité (1891-1969), Introduction, Passacaglia und Fuge über ein Thema von Joseph Haydn

Heft 41: Vinzenz Goller (1873-1953), "Sursum Corda". Festliches Präludium für Orgel, 2 Trompeten und 2 Posaunen

Heft 42: Vinzenz Goller (1873-1953), "Ite Missa est". Festliches Postludium für Orgel, 2 Trompeten und 2 Posaunen

Heft 43: Vinzenz Goller (1873-1953), "Christ ist erstanden - Alleluja". Festliches Postudium für Orgel, 2 Trompeten und 2 Waldhörner und Posaune

Heft 44: Arthur Piechler (1896-1974), op. 39, Orgelmusik in 5 Sätzen (Präludium, Intermezzo, Fantasie, Nocturno, Toccata)